Header image

Willkommen auf der Homepage des

Hallenbad-Ewattingen

header image 2 
 



A K T U E L L E S:

Datum
 
Veranstaltung
Uhrzeit

 

 

Saison 2017 - 2018

 

 

 

Öffnungszeiten über die Fastnacht

Vom Freitag den 24.02.2017

bis

Dienstag den 28.02.2017 ist das Hallenbad  geschlossen.

Ab Mittwoch den 01.03.2017 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

__________________________________________________

Am Mittwoch den 22.02.2017

Ab 20 Uhr bis 21 Uhr alle alkoholische Getränke für

1,- €

Am Fastnacht Dienstag 28.02.2017

Ab 14 Uhr

Ist der Kiosk geöffnet.

Fasnachts - warming up party

im Schwimmbad -Kiosk

am 22.02.17

Beginn ab 18 bis 24 Uhr

(kommen Sie in exotischer oder altmodischer Bademode)

Einladung an ALLE die uns noch nicht kennen, wir feiern eine kleine schnuckelige Kennenlern -Party der besonderen Art, gute Stimmung auf kleinstem Raum und dennoch keine Anmeldung erforderlich…

 

Wir reduzieren die Preise von

20:00-21:00 Uhr Alles =1

Schlechte Stimmung lassen Sie  bitte zu Hause, denn wir sind nicht drauf vorbereitet, denn nur  selber trinken macht besinnlich.

Narrie, Narro, euer Günter

 

 

 

 

   

Ihr  Hallenbadteam.

 

 

 

 

 

 

 

Durch Schwimmen werden Babys klüger

Wollen Sie, dass ihr Kind kontaktfreudiger, mutiger, aufgeweckter und reaktionsschneller ist als andere?
Dann gehen Sie mit ihrem Kind in die Badeanstalt!

Schwimmen fördert die Intelligenz, wenn damit schon im Säuglingsalter begonnen wird. Das behaupten Sportlehrer und Psychologen der Sporthochschule Köln. Drei Jahre lang beobachtete ein zehnköpfiges Team unter Leitung von Professor Lieselott Diem 165 Kinder im Vorschulalter auf ihre seelische und körperliche Entwicklung.
In sechs verschiedenen Gruppen – von Babys, die nie ins Schwimmbad gingen – wurden über 360 000 Daten gespeichert. Das Ergebnis war verblüffend: Die kleinen Schwimmer waren kontaktfreudiger, reaktionsschneller und mutiger als ihre nichtschwimmenden Altersgenossen.
Warum das so ist, erklärt Diplompädagoge Heinz Groten: „ Auf dem Trockenen ist das Baby, bis es krabbeln kann, von den Eltern abhängig. Im Wasser hingegen kann sich der Säugling schon frühzeitig frei bewegen.“
Wichtig ist, dass die Eltern in der Nähe sind, damit das Kind auf sie „zupaddeln“ kann, wenn es will. Tester Groten: „ Die kleinen müssen spüren, dass sie zwar frei sind, aber nicht alleingelassen werden. Das fördert die Entwicklung zu einem selbstbewussten und angstfreien Menschen.“

 

Aqua - Jogging

Was passiert eigentlich mit meinen Körper im Wasser?

Durch den Auftrieb im Wasser sind die Bewegungen im Wasser gelenkschonender, das Bindegewebe wird gestrafft durch den Wasserdruck.

Durch den Wasserwiderstand wird Kraft aufgebaut,
Herz und Kreislauf werden angeregt, dabei vollzieht sich eine erhöhte Sauerstoffaufnahme.

Positive Auswirkungen: Ausdauer, Kondition, Muskelaufbau, Gewandtheit, Geschicklichkeit und Koordination zwischen Armen, Beinen und Atmung.

Dieses und noch vieles andere  geschieht  bei einer Übungs- einheit von 20 Minuten .

Schwimmen für Schwangere

  Die Bewegung im warmen Wasser ist für Schwangere, ideal ab der 20. SSW,
                        eine Möglichkeit die Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen.
                        Die Auftriebskraft des Wassers bewirkt insbesondere bei 
Rücken- und Ischias Beschwerden wohltuende Erleichterung.
     Genießen Sie das schwerelose Gefühl und lassen Sie sich vom   Wasser tragen.

 Schwimm dich fit
im Hallenbad Ewattingen

Also - bis bald !

 


VERFÜGBARE PRODUKTE

product image 1

logotauchen

 

product image 2